Startseite 
  Das Kuratorium
  Arbeitsgruppe Martini
  Arbeitsgruppe Altstadt
  AG Dom und Domschatz
  Bürgerarbeitsgruppe/
  Kulturrat Harz
  Mitglieder
  Kontakt
  Aktuelles
  Impressum
Chronik unserer Projekte
     
 

Die wichtigsten Projekte des Vereins waren seit 1990 neben der Umsetzung der Niedersachsenhilfe die Unterstützung und Mitfinanzierung der „Steine der Erinnerung“, der Aussichtsplattform der Martinikirche, die Spendensammlung Martini mit Martini-Uhren und aktiver Öffentlichkeitsarbeit, die Mitfinanzierung der Sanierung des Gleimdenkmals, der Ratslaube, des Glockenspiels auch die
Organisation und Durchführung des Symposiums zur Geschichte des Bistums Halberstadt.
Daneben hat sich das Kuratorium immer wieder in aktuelle Probleme der Stadt eingebracht – der traurige Zustand des Bahnhofs, die Straßenbahn und die Tourismusentwicklung.

 
     
 
Straßenbahn Halberstadt mit Domansicht

Kirche St. Martini
 
 
 
     
  Folgende Projekte konnte unser Verein bisher umsetzen:

- Aussichtsplattform Martini
- Sanierung Kirche St. Martini, zuletzt Erneuerung Deckenputz im Querschiff 2014/2015
- Altstadtsanierung mit dem Verein "Reko statt Abriss"
- Steine des Erinnern
- Sanierung Gleimdenkmal
- Trümmerfrauendenkmal
- Ratslauben- und Glockenspiel-Spendenunterstützung
- Gestaltung der Voigtei
- Gleimhausliteraturpreise
- Mitfinanzierung von Ausstellungen, u.a. Domschatz, Theater und  Gartenträume
- Bildung der Bürgerarbeitsgruppe Kultur und Tourismus im Harz zum Erhalt des Kulturniveaus
  und vor allem des Kammerorchesters Wernigerode und des Nordharzer Städtebundtheaters
- Schülerprojekt "Mit Kasimir auf Schatzsuche"
- Gründung des "Kulturrat Harzkreis"
- Sanierung Sonnenuhr der Kirche St. Martini
- Unterstützung der Sanierung der Beck-Orgel in St.Martini
- Spendensammlung für die Weihnachtsbeleuchtung des Breiten Weges 2015
- Organisation der Altstadtgespräche 2015
- Mitwirkung bei der Organisation der Sommerhöfe 2016